15 Sep

Telenet UCI Cyclocross Worldcup – Iowa 2017

Endlich ist es wieder soweit. Die neue Cyclocross Weltcup Saison steht vor der Tür. Nach dem erfolgreichen Pilot im vergangenen Jahr machen auch in 2017 zwei Weltcups in Nordamerika den Auftakt. Los gehts mit dem Jingle Cross in Iowa City. Hoffen wir dass wir, dass sich die Saison spannend gestaltet. Mathieu Van der Poel hat sich ja bereits am vergangenen Wochenende bereits in herausragender Form gezeigt.

Hier ein kleiner Teaser zum Einstimmen auf die neue Saison:

Weiterlesen

14 Aug

PM: Canyon Inflite CF SLX – Take Flite

Cyclocross hat heutzutage nur noch wenig mit dem Cyclocross der Vergangenheit zu tun. Die Fahrer werden immer athletischer und haben viel mehr Fahrtechnik. Somit werden die Kurse anspruchsvoller und die Anforderungen an die Bikes wachsen. Canyon hat dies zur Grundlage bei der Entwicklung gemacht und stellt mit dem Inflite CF SLX heute die entsprechende Antwort vor, um im Kampf um die Positionen vorne mitzufahren.

Weiterlesen

01 Aug

PM: Wahoo Elemnt Mini

(Atlanta, GA – August 1, 2017) – Wahoo Fitness, der Technologieführer in Sachen Workout Apps und vernetzter Fitnessgeräte, bringt mit dem ELEMNT MINI das neueste Mitglied der Wahoo Kollektion innovativer, branchenweit führender Fahrradcomputer auf den Markt.

Der neue MINI reiht sich als eigenständiger, drahtloser Fahrradcomputer mit bestechender Leistungsvielfalt unter dem GPS-König ELEMNT und seinem aerodynamischen Bruder ELEMNT BOLT ein. In Verbindung mit der ELEMNT Companion App bietet der MINI die volle Bandbreite elementarer Daten für den engagierten Biker wie Geschwindigkeit in mehreren Parametern, Trittfrequenz, Pulsfrequenz, Benachrichtigung bei eingehenden Anrufen und Textnachrichten sowie eine Vielzahl weitetet, individuell aufrufbarer, Daten. Darüber hinaus können Freunde und Familie die momentane Trainingsrunde dank der neuen Wahoo Live Track Funktionalität mit verfolgen.

Weiterlesen

23 Jul

Focus Bikes – Mares 2018

Die netten Leute von Focus waren so frei, mich mal wieder mit allen Informationen rund um das 2018er Lineup ihres CX Bikes Mares und Mares AL zu versorgen.

Schaut es euch an.

Mares Force 1

Mares Force 1 – 1×11 SRAM CX1 Gruppe, Hydraulische Bremsen und Mavic Ksyrium Laufradsatz

Preis: 3499,00€

Weiterlesen

16 Jul

Ein ganz normaler Samstag

Es ist Sommer, die Zeit fliegt dahin und ich habe bereits seit 2 Monaten keinen Beitrag mehr auf der Seite gemacht. Ich versuche die Facebook Seite und den Instagram Stream am laufen zu halten aber zum wirklichen runterschreiben fehlt mir momentan einfach die Zeit und teilweise auch die Inhalte. Ohne Rennen und das ganze drumherum ist doch ein bisschen wenig los. Doch ich will hier ja auch nicht nur über Cyclocross schreiben und so nehme ich nun meine gestrige Ausfahrt zum Anlass euch zu berichten.

Zwischen viel Zeit auf verschiedenen Events habe ich in den vergangenen Wochen immer wieder versucht nochmal schnell Abends oder zumindest an einem Tag des Wochenendes ein paar Kilometer auf dem Bike zusammen zu bekommen. Das hat soweit gut funktioniert und ich habe zumindest meine Grundfitness von der Flandernrundfahrt soweit halbwegs aufrecht erhalten können.

Weiterlesen

29 Mai

PM: Sommercross in Mössingen

Liebe Crosser-Gemeinde,

#savethedate #crossiscoming #ballern #summercross

Am 22.07.2017 findet in 72116 Mössingen erstmals ein Cyclocross-Rennen statt!

Ca. 30min südlich von Stuttgart.

Strecke: Knapp 2km langer Rundkurs auf dem Gelände des Schulzentrums!

Es ist ein sehr abwechslungsreicher und spaßiger! Kurs, der alles bietet was das Crosser-Herz schneller schlagen lässt!

Unter anderem eine Sandpassage durch eine Weitsprunganalage.

Von der Stadt haben wir die ein oder andere Auflage für den Kurs bekommen, jedoch sind wir sehr glücklich, das Rennen veranstalten zu dürfen.

Der Kurs ist eine Mischung aus dem Radcross in Stuttgart-Vaihingen und dem Supercross in München … Letzteres vielleicht nicht ganz. 😉

Mit Zuschauern ist zu rechnen, da der Kurs recht zentrumsnah in Mössingen liegt.

Dieser Sommercross wird als ein reines Trainingsrennen veranstaltet!

Genauere Infos werden nach den Pfingstferien auf der Schulhomepage zu finden sein.

Ausrichter ist eine 7. Klasse der Realschule (FLRS/FLGMS) in Mössingen.

Das Rennen findet im Rahmen eines WVR-Projektes (Wirtschaft-Verwalten-Recht) statt.

Mal etwas anderes als ein Waffelverkauf. 😉

Die Einnahmen kommen der Klassenkasse zu Gute. Eventuell wird auch ein % Betrag gespendet. Vorausgesetzt, dass überhaupt Gewinn erwirtschaftet wird. Dies ist jedoch nicht das vorrangige Ziel dieses Projekts. Ein RTW vor Ort, etc. gibt es leider nicht umsonst …

Um den Ablauf zu vereinfachen und um Planungssicherheit zu haben, wird es keine Nachmeldemöglichkeit geben. Ebenso müssen wir die Startplätze bei der erstmaligen Veranstaltung leider begrenzen.

Unterstützt wird die Klasse u.a. von einem altgedienten Crosser und Rennfahrer 😉 , der auch als Kampfrichter und Sprecher mit viel Erfahrung zum Einsatz kommt!

Sollte das Radrennen ein kleiner Erfolg werden, so wird es im kommenden Jahr fortgesetzt. Eventuell dann auch zu einer anderen Jahreszeit.

Da wir bis dahin noch einiges planen und organisieren müssen, gibt es ab dem 23.06.17 auf der Schulhomepage (www.flgms-moessingen.de) weitere Informationen: Anmeldung, Startgebühr, Strecke, etc. etc.

Vorab: Es wird für die meisten Altersklassen (Kids > Masters) und Könner- bzw. Leistungsstufen etwas geboten sein.

Auch sind MTBs startberechtigt. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Ein kleines Areal für Aussteller aus dem Radbereich wird es auch geben.

Den Termin (22.07.2017) bitte schon einmal im Kalender vormerken. Es wäre schön, wenn uns die Cross-Gemeinde besuchen kommt.

In diesem Sinne: #crossiscoming

02 Mai

PM: Oakley Cycling Sessions

Oakley erstmals mit Cycling Sessions auf Tour

15 Stops in Deutschland, Österreich und der Schweiz


Diesen Sommer ist Sportbrillen-Spezialist Oakley mit den Cycling Sessions auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Vom 22. Mai bis zum 10. Juni macht der Oakley Truck Halt in 15 Städten. Mitmachen kann jeder, der ein Fahrrad besitzt, egal ob Hightech Carbon Renner, Stadtrad oder selbstgebautes Fixie.
Oakley will mit den Cycling Sessions alle zusammenbringen, die die Leidenschaft für das Radfahren verbindet. Die Cycling Sessions sind keine Rennen, es ist kein Wettbewerb. Vielmehr geht es darum, dass Fahrrad-Fans gemeinsam eine ganz entspannte Runde durch die Stadt drehen. Denn Crew Love ist Cruise Love, oder?!
Oakley versammelt dafür 15 Abende lang alle Teilnehmer am Tour-Truck in einer urbanen Location innerhalb der jeweiligen Stadt. Eine lokale Cycling Crew plant jeweils zwei verschiedene Strecken, eine langsamere für Beginner und eine schnellere für Fortgeschrittene. Zum gemütlichen Cruisen gibt es 20 Kilometer, wer mehr will, fährt die 50 Kilometer-Runde. Nebenbei lernt man so auch noch unbekannte Ecken der eigenen Stadt kennen, denn die Strecken werden vorher nicht veröffentlicht. Guides von Oakley führen die Rides an.


Natürlich ist am Truck auch einiges geboten: Das Oakley-Team hat jede Menge Testbrillen mit der PRIZM-Technologie dabei und die ersten 100 Teilnehmer jeder Stadt bekommen eine exklusive Überraschung von Oakley. Nach dem Ride kann man sich am Truck bei Musik, Snacks und Getränken über die Lieblingsroute und die Bike-Werkstatt des Vertrauens austauschen.
Seit Jahrzehnten steht Oakley für Technologie, Innovation und Design und ist im Radsport fest verankert. Mit hohen Qualitätsansprüchen und Innovationsgeist richten sich die Produkte sowohl an Weltklasseathleten, als auch an Freizeitsportler. Die neueste Innovation in Sachen Gläser ist die PRIZM-Technologie, die durch präzise Farbabstimmung für verschiedene Umgebungen die Detailwahrnehmung drastisch verstärkt und Kontraste deutlich sichtbar macht. Bei den Oakley Cycling Sessions gibt es die Gelegenheit die aktuellen Sportbrillen mit der PRIZM-Technologie persönlich zu testen.

Alle Infos über die jeweiligen Locations und den Zeitplan der Oakley Cycling Sessions gibt es unter www.cyclingsessions.com

Tourdaten:
22. Mai – Wien                                                                     1. Juni – Dortmund
23. Mai – München                                                            2. Juni – Münster
24. Mai – Innsbruck                                                          6. Juni – Hannover
26. Mai – Zürich                                                                  7. Juni – Leipzig
28. Mai – Stuttgart                                                            8. Juni – Dresden
29. Mai – Nürnberg                                                           9. Juni – Berlin
30. Mai – Frankfurt                                                         10. Juni – Hamburg
31. Mai – Köln

18 Apr

RVVCyclo 2017 – Die Flandernrundfahrt

Fotocredit Sportograf

De Ronde, Flandernrundfahrt, Ronde van Vlaanderen dieser Frühjahrsklassiker hat viele Namen und findet international Beachtung. Genau wie auch Paris-Roubaix ist die Ronde ein Rennen aus einer anderen Zeit. Diese Rennen gab es schon vor hundert Jahren und sie sind in der jeweiligen Region mit einem der höchsten Feiertage gleichzusetzen.  Ausnahmezustand, Euphorie für den Radsport und Nationalstolz wohin man sieht.

Da ich mich über die vergangenen Jahr vom passionierten Downhiller zum Cyclocrosser entwickelt hatte, keimte nun auf einmal die Idee in mir, warum denn nicht einfach mal eines dieser Monumente mitzunehmen.  Am Anfang versuchte ich diese Idee zu verdrängen, doch auch dank meiner Arbeit, die mich regelmäßig in Richtung Flandern führte wurde mir diese Idee und die dortige Rennradkultur immer wieder vor Augen gehalten, sodass ich im Sommer des vergangenen Jahres final den Entschluß fasste mich für die Flandernrundfahrt am Touristentag anzumelden.

Weiterlesen

03 Apr

RVVCyclo2017 – finale Vorbereitungen

Ready for Flanders

Ich schreibe diesen Beitrag nun 2 Tage nach dem großen Ereignis und wer mir auf Instagram und Facebook folgt, der wird auch mitbekommen haben, dass ich die Fahrt erfolgreich absolviert habe. Ich habe sie nicht einfach nur überlebt, sondern sie hat mir tatsächlich auch ein wenig Spaß gemacht.

Was mir zeigt, dass ich in meinen Vorbereitungen die ein oder andere Sache tatsächlich richtig gemacht habe. Bevor ich aber im kommenden Beitrag über die Fahrt und meine Erlebnisse an sich berichte, möchte ich nochmal auf die wirklich finalen Vorbereitungen ein paar Tage vor der Abfahrt gen Belgien hinweisen.

Je näher der Termin rückt umso mehr macht man sich Gedanken darum, was muss ich mitnehmen, was darf ich auf keinen Fall vergessen, wie wird das Wetter, wie steht der Wind?

So habe ich einige Wochen zuvor angefangen mir eine kleine Checkliste zu schreiben, die die Sachen beinhaltete, die man auf gar keinen Fall vergessen durfte.  Die sah so aus:

Weiterlesen