14 Aug

PM: Canyon Inflite CF SLX – Take Flite

Cyclocross hat heutzutage nur noch wenig mit dem Cyclocross der Vergangenheit zu tun. Die Fahrer werden immer athletischer und haben viel mehr Fahrtechnik. Somit werden die Kurse anspruchsvoller und die Anforderungen an die Bikes wachsen. Canyon hat dies zur Grundlage bei der Entwicklung gemacht und stellt mit dem Inflite CF SLX heute die entsprechende Antwort vor, um im Kampf um die Positionen vorne mitzufahren.

Weiterlesen

16 Apr

Interviewserie Cyclocross in Deutschland

Großes Blog-Bild

Nach einer kleinen Pause, melde ich mich zurück zum Dienst.

Auch wenn auf der Seite wenig passiert ist, habe ich im Hintergrund die ein oder andere Geschichte in die Wege geleitet, sodass ich euch hier über den Sommer verteilt, regelmäßigen Content anbieten kann. Besonders freut es mich, dass die Idee einer Interviewserie mit Köpfen des deutschen Cyclocross sehr guten Anklang findet und wir schon bald hier die ersten Interviews lesen können.

Den Anfang wird übrigens Elmar Schrauth von CX-Sport.de machen, seid gespannt wie er die aktuelle Lage des CX in Deutschland beurteilt!

Bitte folgt Radcross.de auch auf Facebook und Instagram, denn hier werde ich sicher deutlich regelmäßiger aktiv sein und euch mit News und Bildern versorgen.

 

27 Feb

Gran Fondo Cycling Mag

IMG_1706

Mit dem Gran Fondo Cycling Mag dürfen wir uns auf etwas neues auf dem Rennrad Magazin Markt freuen. Ich gehe an dieser Stelle einfach mal davon aus, dass die Macher mit ihrem neuen Mag den Standard für Rennrad Magazine komplett aus den Angeln heben werden.

Das Mag wird als APP verfügbar sein und soll im April gelauncht werden.

Bis dahin solltet ihr die Chance nutzen und euch für den Newsletter eintragen, denn ihr könnt hier CANYON ULTIMATE CF SLX 9.0 PRO gewinnen und bekommt dann natürlich auch alle relevanten Infos zu Gran Fondo.

Hier gehts zur Newsletter Anmeldung:

http://granfondo-cycling.com/?kid=802WP

 

06 Aug

VANDEYK VDX Cyclocross- Neuvorstellung

vandeyk_vdx_72dpi-1

Auch wenn der Sommer noch im vollen Gang ist, richten sich unsere Blicke immer mehr auf den Herbst und Winter und die damiteinhergehende nächste Cyclocross Saison. Und hier kommt Edelschmiede VANDEYK und stellt mit dem VDX sein erstes Cyclocross Modell vor. Cyclocrss hat bei VANDEYK einen hohen Stellenwert und so war es nur eine Frage der Zeit bis man sich an die Arbeit machte um einen eigenen CX Rahmen zu entwerfen. Besonders die universelle Jahreszeit unabhängige Einsetzbarkeit der Crosser hat es VANDEYK dabei angetan. Ohne Rücksicht auf wechselndes Terrain oder zu hohen technischen Herausforderungen ist das VDX ein super schneller, kompromissloser Begleiter auf dem Weg zu dem Gefühl welches gerne als  #outsideisfree beschrieben wird.

Bei der Entwicklung des VDX hat man sich mit Crema Cycles Inhaber und Ex Racer Ken Bloomer einen Eperten ins Boot geholt. Bestehend aus Cloumbus Spirit und True Temper Platinum OX High End Rohren ist der Rahmen zeitlos und bedingungslos im Matsch einsetzbar. Optional ist der Rahmen mit Cantilever oder Disc Aufnahmen versehen abgerundet von einer feinen ENVE Carbon Gabel.

Weitere Infos gibt es hier: http://www.vandeyk.de/index.php/vdx.html

03 Jun

Neuvorstellung – Norco Threshold 2015

hero-shot

A Canadian Take on a European Tradition

Das Threshold stellt die Kanadische Interpretation eines Cyclocross Renners dar. Entwickelt und getestet auf kanadischen Trails und den Rennstrecken dieser Welt.

Norco, lange bekannt als eine führende MTB Marke, hat schon vor einiger Zeit entdeckt, dass einige fürs MTB entwickelte Technologien einfach auch auf Cyclocrosser angewendet werden können. Features und Technologien, welche die Norco MTB so herausstechen lassen. Die Steifigkeit des Rahmens für eine explosive Beschleunigung, Steckachsen für präzise Kontrolle in ruppigen Kurven sowie Scheibenbremsen um den Fahrer die Sicherheit zu geben das Rad immmer unter Kontrolle zu haben.

Technologien im 2015 THRESHOLD

Size-Scaled Tubing

Die Rohrsätze der einzelnen Rahmengrößen wachsen mit und bieten so auch großen und schweren Fahrern einen maximal Belastbaren Rahmen.

Full Carbon Fork with 15mm Thru Axle

Eine breite, steife und mit 15mm Achse bewaffnete Carbon Gabel sorgt für präzises Lenkverhalten während Vibrationen einfach weggeschluckt werden.

Arc Race

A

ARC Race Sitzstreben kommen aus dem Rennradbereich und haben eine dämpfende Funktion ohne dabei die Steifigkeit des Rahmens zu beeinträchtigen.

Power Chassis with 142x12mm Axle

Das Norco Power Chassis sorgt für ein hohes Ansprechverhalten und exposive Beschleunigung. Ein Ultra effizientes Energiefluss System welches durch die Oversized Rohre charakterisiert wird. So wird die gesamte vom Fahrer aufgebrachte Energie in Vorwärtsbewegung umgwandelt. Mit einer 12/142 Steckachse zählt das Threshold zu einem der steifsten Cyclocross Rahmen auf dem Markt.

Threshold SL Dura-Ace Di2 Threshold SL Ultegra Di2 Threshold SL Ultegra Threshold 105
Frame/Fork High-Modulus Carbon High-Modulus Carbon High-Modulus Carbon Mid-Modulus Carbon
Shifter/Derailleur Shimano Dura-Ace Di2 Shimano Ultegra Di2 Shimano Ultegra Shimano 105
Crankset FSA SL-K Light FSA Energy Cross FSA Energy Cross FSA Gossamer Cross PF30 46/36T
Rims/Hubs Easton EC90 SL Disc Stan’s ZTR Iron Cross /Thru-Axle Disc Stan’s ZTR Iron Cross /Thru-Axle Disc Alex ATD470 /Thru-Axle Disc
Brakes Shimano BR-RS785 Hydraulic Disc Shimano BR-RS785 Hydraulic Disc Shimano BR-RS785 Hydraulic Disc Hayes CX Comp Mech Disc
Bar/Stem Easton EC90/EA70 Easton EA70 Easton EA70 Norco
Seatpost Norco Di2 Lite Composite Norco Di2 Lite Composite Easton EA70 Norco
Tires Clement Crusade PDX 33c Tubulars Clement Crusade PDX 33c Folding Clement Crusade PDX 33c Tubulars Clement Crusade PDX 33c
Saddle WTB Volt Team WTB Volt Team WTB Volt Race Norco Cross Race
Threshold A1 Threshold A1 Forma Threshold A2 Threshold A3
Frame/Fork Double Butted Aluminum/Mid-Mod Full Carbon Forma Double Butted Aluminum/Mid-Mod Full Carbon Double Butted Aluminum/ Carbon Bladed Double Butted Aluminum/ Alloy Bladed
Shifter/Derailleur Shimano 105 Shimano 105 Shimano Tiagra Shimano Sora
Crankset Shimano FC-RS500 Shimano FC-RS500 Shimano FC-R460 Shimano Sora
Rims/Hubs WTB SX17 Disc/Thru-Axle Disc WTB SX17 Disc/Thru-Axle Disc WTB SX17/Alloy Disc Double Wall Aluminum/Alloy Disc
Brakes Hayes CX Comp Mech Hayes CX Comp Mech Hayes CX Comp Mech Hayes CX Comp Mech
Bar/Stem Norco Norco Norco Norco
Seatpost Norco 27.2mm Norco 27.2mm Norco 27.2mm Norco 27.2mm
Tires Continental Cyclocross Speed 35c – Folding Continental Cyclocross Speed 35c – Folding Continental Cyclocross Speed 35c – Folding Continental CityRIDE II 32c w/ProTection
Saddle Norco Cross Race Norco Cross Forma Race Norco Cross Race Norco Cross Race

Weitere Infos hier: http://www.norco.com/15threshold/

http://www.norco.com/15threshold/videos/intro.webm

01 Mrz

Team Poc-Ritte weitere Informationen

POC und Ritte Cycles aus Kalifornien treten 2014 gemeinsam in die Pedale. Das neu gegründete POC+Ritte Radteam wird bei zahlreichen Amateur-Rennen in einem speziellen Outfit an den Start gehen und von Kopf bis Fuß vom schwedischen Helm- und Brillen-Spezialisten ausgestattet sein.

POC-Ritte-Jersey-Bibs

POC, dessen erste Rennrad-Linie ab dem kommenden Frühjahr im Handel erhältlich sein wird, setzt sein Engagement in der Szene fort und gründet eine Partnerschaft mit der US-Kultmarke Ritte Cycles aus Kalifornien – das Ergebnis ist das POC+Ritte Radteam. Die Schweden rüsten das 17-köpfige Team mit der neuen Apparel-Linie, Helmen und Brillen aus. „Es war ein absoluter Glückstreffer, auf Ritte gestoßen zu sein. Die Marke sticht mit ihrem herausragenden Design, den Farben und Grafiken aus der Masse heraus. Wir sind sehr stolz, dass das Team nun mit der gesamten POC Ausstattung unterwegs sein wird“, erklärt Stefan Ytterborn, Gründer und CEO von POC: „Beim Radfahren geht es nicht nur um Gewinnen, vielmehr sollte auch der Spaß im Vordergrund stehen. Die leidenschaftliche, positive und enthusiastische Einstellung des Teams gegenüber dem Sport ist einfach fantastisch und extrem ansteckend.“

Team-POC-+-Ritte_2000px

Das POC+Ritte Team besteht aus 17 Fahrern, darunter State Champions aber auch Anwälte, Lehrer, Architekten, Schauspieler und sogar NASA-Angestellte. An den Start geht das Team dieses Jahr vorwiegend bei Amateur-Straßenrennen im Westen der USA. „Wir sind aufgeregt, das Team mit der Ausrüstung von POC ins Rennen zu schicken. Die Qualität und Funktion der POC Produkte hat uns jetzt schon restlos begeistert“, sagt Spencer Canon, Gründer von Ritte Cycles. „Ich bin davon überzeugt, dass POC die Einstellung der Radfahrer im Bezug auf das Tragen von Helmen revolutionieren wird und bin stolz darauf, von Anfang an mit dabei zu sein.“ Die Zusammenarbeit mit Ritte ist bereits das dritte große Bike-Projekt für POC im noch jungen Jahr. Erst im Januar wurde die Partnerschaft mit dem UCI ProTeam von Garmin-Sharp sowie eine exklusive Zusammenarbeit mit der Volvo Car Group vorgestellt. „Im Gegensatz zu unserer Partnerschaft mit Garmin-Sharp gibt uns das POC+Ritte Radteam die Möglichkeit, eine breitere Zielgruppe von Fahrern und Radenthusiasten auf der ganzen Welt anzusprechen“, so Stefan Ytterborn: „Es wird auf jeden Fall eine aufregender und emotionaler Ritt mit Ritte Cycles.“

Introducing Team POC+Ritte: www.vimeo.com/86039234

History: Das junge, schwedische Unternehmen POC wurde 2005 gegründet und hat sich in kurzer Zeit einen Namen als einer der führenden Hersteller für Helm- und Protektoren gemacht. POC arbeitet bereits mit führenden Experten aus der Sportmedizin und Neurologie sowie dem Auto-Konzern Volvo zusammen, um die Sicherheitstechnik von Helmen und Protektoren immer wieder zu optimieren. Viele berühmte Athleten aus dem Bike-, Freeride- und Roadbike-Bereich, wie z. B. Martin Söderström, Danny MacAskill oder Ryder Hesjedal vertrauen auf die Sicherheit von POC und werden von den Schweden ausgestattet. Gleichzeitig testen und optimieren sie die Produkte. Wegen des einzigartigen Designs und des hohen Sicherheitsstandards gewann POC mehrere internationale Design- und Technikpreise. Im Juli 2012 wurde POC vom US-Unternehmen Black Diamond Inc. übernommen.

http://www.pocsports.com| www.facebook.de/POC http://rittecycles.com/teampocritte

PM: POC Ritte

03 Feb

Focus Mares CX – Neuvorstellung

Mares CX

 

Seit mehr als 20 Jahren entwickelt und desgint Focus Räder mit denen Rennen gewonnen werden. Deutsche Ingenieurskunst und eine äußerst erfolgreiche Rennhistorie sind also ein großer Bestandteil der Focus DNA. Während das Design und Entwicklung sowie Tests in Deutschland durchgeführt werden wird gerade bei den Carbon Modellen auch auf das Wissen asiatischer Carbonexperten gesetzt und eng mit ihnen zusammengearbeitet.

Teil und Erfolg dieser Zusammenarbit und Investition in Entwicklung sind z.B. das TT Bike Izalco Chrono Max und das Izalco MX Rennrad die beide erfolgreich von der Fachpresse getestet wurden.

Testsieger
Mit Mike Kluge als Gründer ist Focus nicht einfach eine Marke die Cyclocross gerade für sich neu entdeckt, nein Cyclocross hat viel mit der Entstehung von Focus zu tun, die der CX Weltmeister von 1992 in den letzten Jahren seiner aktiven Karriere gegründet hat.

Seitdem hat die Marke sich weiter entwcikelt ist dabei aber nie weg vom Cyclocross gegangen. Hanka Kupfernagel , mehrfache CX Weltmeisterin war ebenfalls jahrelang ein Teil der Focus Familie. Heute sind vor allem die Nordamerikaner Jeremy Powers und Zach MCDonald zu nennen, die Focus im Cyclocrss erfolgreich vertreten.

 

DEVELOPMENT TARGET – THE NEW MARES CX

Ziel der neu Entwicklung des Mares CX war es ein leichtes Rahmenset mit herausragenden Steifheits- und Komfortwerten zu designen und somit die beste Fahrperformance herauszukitzeln. Das Mares CX wurde bisher als eines der Referenzmodelle im CX Bereich angesehen und so soll es auch weiter bleiben. Ein Rad, das den Bedüfrnissen von Weltcup Cyclocrossern entspricht und dabei neueste Technologien verwendet. Herausgekommen ist ein Rahmen,  erhältlich in zwei Versionen einmal für Cantilever und einmal für Disc, in beiden Fällen passend für mechanische und elektronische Schaltwerke

Rahmen

DISC BRAKE VERSION

Das Mares CX Disc wird nur passend für 160mm Rotoren sein. Nach ausgiebigen Tests zusammen mit dem deutschen Bremsenhersteller Magura wurden sowohl 140mm als auch 160mm Scheiben getestet wobei die Wärmeentwicklung dabei entscheidend war. Bei einer Belastung von 800W wurde die 140mm Scheibe 190° heiß und die 160mm Scheibe 170° warm. Wichtig für die Entwickler, denn z.B. hydraulische Bremsleitung schmelzen bei 190°. Der geringe Gewichtsunterschied (30g) gab dann den Ausschlag sich nur für eine 160mm Version zu entscheiden.

Bei der Entwicklung des neuen Mares CX haben die FOCUS Ingenieure sich jeden Detail der Cyclocross Geometrie angeschaut und versucht diese zu verbessern. Dabei wurde auf ein konstantes Stack to Reach Verhältnis geachtet, sodass die Rahmen mit ihrer Geometrie quasi mitwachsen und jedem Fahrer egabl ob 1,60m oder 1.90 das gleiche Fahrverhalten bietet.

Erhältlich in 6 Rahmengrößen haben nun auch kleinere (48cm) und größere Fahrer (60cm) ein passendes Rahmenmodell zur Hand.
Geometrie

 

Die Unterschiede zwischen dem Alten und neuen Mares:

TOP TUBE LENGHT:

Bei der Untersuchung der Geometrie des alten Mares CX ist aufgefallen, dass alle gesponsorten Athleten minimum 15mm an Spacer auf den Gabelschaft montierten um somit ihre ideale Sitzposition zu finden. Aus diesem Grund wurde das Oberrohr  nun um 15mm verlängert, was im gleichem Atemzug die Steifheit des vorderen Rahmenendes immens verstärkt.

SEAT TUBE ANGLE

Um das konstante Reach to Stack Verhältnis über alle Größen zu schaffen nutzt das Mares nun einen Sitzwinkel von 73,5° in allen Größen.

BOTTOM BRACKET DROP

Ein CX Bike muss sich vor allem gut durch Kurven navigieren lassen. hierfür haben sich die Ingenieure von Focus vor allem den BB Drop angeschaut. Der BBDrop beschreibt die Entfernung, die die Mitte des Tretlagers von dem Achslevel entfernt ist. Je tiefer das Tretlager umso näher kommen die Pedale dem Boden und desto höher die Gefahr von Aufsetzen der Pedale in Kurven. Bei einem groß angelegtem Test wurden zwei verschiedene BB Drops getestet 70mm(entspricht dem alten Mares) und 65mm hierbei wurde einstimmig der BBdrop von 65mm bevorzugt.

Geo Alt gegen Neu

 

Cyclocross Rennen bestehen oftmals aus vielen Wellen und ruckeligen Sektionen, welche die Kette von den Kettenblättern werfen kann und dabei im Worst Case sogar den Rahmen Beschädigen kann. So kam man auf die Idee eine Kettenführung basierend auf dem ISCG 05 Standard, wie man sie von Mountainbikes kennt für das Mares zu entwickeln. Hierbei wurde bewusst auf den ISCG 05 Standard gesetzt, da dieser kompatibel mit vielen Führungen und Komponenten von anderen Herstellern ist.

Kefü

 

Hier noch mehr Fakten zusammengefasst:

STABLE STIFFNESS PER SIZE | SSPS

Jeder Rahmen hat ein eigens berechneten Rohrdurchmesser
+Optimal stiffness regarding the size
+Optimal weight to stiffness ratio w/o sacrificing comfort
TAPERED HEAD TUBE | 1 1/8” – 1 1/4”
+Increased head tube stiffness
+Improves the steering and handling of the bike
INTEGRATED HEADSET
Full carbon head tube bearing seats.
+Weight reduction
3D FULL CARBON DROPOUTS
+Higher damping factor
+Improved comfort values
PF30 BOTTOM BRACKET
Full carbon bottom bracket | width: 68 mm
FLAT TOP TUBE WITH INTERNAL CABLE ROUTING
+Allows better, more comfortable shouldering

 

Oberrohr

 

INTERNAL CABLE ROUTING
+Cables are protected from mud and water contamination
+Increased cable lifetime
+Improved aesthetics

Backside
FRAME SIZES
48 (new!) | 51 | 54 | 56 | 58 | 60 (new!)

Di2 & EPS READY
Frame is compatible with either mechanical or electronical
shifting.
CX CHAIN GUIDE
In-house designed chain guide using ISCG-05 standard.
+Prevents the chain from jumping off the chainrings
+Protects the carbon frame

Chain Device
CHAIN STAY PROTECTION PLATE
Small aluminum plate that is glued on the chainstay.
+Protects the carbon chainstay in case of a chain suck
POST MOUNT DISC BRAKE CHAINSTAY ATTACHEMENT
Brake system is mounted on the chainstay.
+Improved compensation of brake forces
+Improved heat dissipation
+Improved adjustment of brakes
+Brake system is better protected from external impacts
SHROUDED CABLE ROUTING BOX
+Improved cable routing
+Improved maintenance of the cables
+Protects the cables from mud and water

Cable Routing Box

WEIGHT*
Cantilever version: 895 g
Disc version: 922 g
* painted frame in size 56 w/o assembly parts

STIFFNESS
Head Tube Stiffness: 100 Nm/°
STW Head Tube*: 110 Nm/° kg
Bottom Bracket Stiffness: 65 N/mm
Comfort Value: 200 N/mm
* painted frame in size 56 w/o assembly parts

Infos: PM Focus

Mehr Infos: http://www.focusbikes.de/

 

08 Jan

Transition Rapture – Neuvorstellung

Bikes_Rapture_Pic1

Pünktlich zu den US Meisterschaften hat Transition sein neuen Cyclocross Rahmen namens Rapture vorgestellt. Ziel bei der Entwicklung war es die eigenen Ansprüche an ein CX Bike mit in den neuen Rahmen einfliessen zu lassen. Da Transition aus dem MTB Bereich kommt war es also klar, dass man nach einer Geometrie gesucht hat, die es sowohl erlaubt ordentlich Tempo zu machen aber gleichzeitig das Bike agil genug hält um es zum shredden einzusetzen. Besonderes Feature an den Stahlrahmen sind wohl die verschiedenen Ausfallenden mit denen man problemlos zwischen Singlespeed oder Schaltrad hin und her wechseln kann.

Bikes_Rapture_Pic3

Zudem verfügt der Rahmen über interne Kabelverlegung und kommt inklusive einer Stahl Disc Gabel jedoch lässt sich das Bike problemlos auch mit tapered Carbon Gabeln aufrüsten. Für Singlespeeder sind die Kabelhalterungen entfernbar und es gibt auch eine Rahmenversion komplett ohne Schaltauge für den cleaneren Look.

Weitere Features:

WHEEL SIZE: 700c
FRAME MATERIAL: Founderland Co. LTD Race Butted 4130 Seamless Chromoly with ED Rust Proof finish
SIZES: 48 (sm), 52 (md), 55 (lg), 58 (xl)
COLORS: Matte Black, Neon Green
FRAME WEIGHT: (Size 55) 4.7 lbs / 2.14 kg | Fork 2.2 lbs / 1.0 kg(Uncut Steer Tube)
COMPLETE WEIGHT: 18.5 lbs. / 8.39 kg (Pictured Green Bike)
WARRANTY: 2 year defect warranty, lifetime crash replacement.
SEATPOST/CLAMP: 27.2mm Seatpost/29.8mm Clamp
HEADTUBE: 44mm Upper / 44mm Lower
BOTTOM BRACKET: 68mm BSA
REAR DROPOUT: 10 x 135mm (With Swinger Tension System)
FRONT DERAILLEUR: 31.8mm High Clamp (Bottom Pull)
FRAMESET PRICE: $599 US / $675 CAD (Comes with Matching Chromoly Disc Fork)

2014GeoReference_Bandit29_Metric

Transition Rapture CX Bike from Transition Bikes on Vimeo.

Auch wenn es vielleicht keine so gute Idee war, sich während der Videoaufnahme in eine Pfütze zu setzen, verdeutlicht dieses Video was, die Transition Jungs unter einer Geometrie zum shredden verstehen auch wenn das Bike mit den Flatbars eher wie ein regulärer 29er ausssieht. So wie der Kollege im USA cycling Outfit am zittern ist wird er vielleicht nach dem Dreh ein paar Tage erkältungsbedingt frei bekommen haben.

Quelle: Transition Bikes

Deutscher Vertrieb: www.trailtoys.de

30 Dez

PM: Crelan AA Drink Team – Sven Nys 2014 – Trek

Crelan AA Drink Team , das neue Team von Sven und Sven
Ab dem 1. Januar werden Sven Nys und Sven Vanthourenhout im Crelan AA Drink Team an den Start gehen. Die Mission des Teams ist dabei die sportliche Unterstützung der beiden Fahrer als auch die Popularisierung des Cyclocross Sports. Zusammen mit Partner und Freund Sven Vanthourenhout sowie dem langjährigen Partner Crelan freut sich Nys auf eine erfolgreiche Saison 2014 die in der aktuellen Verfassung Nys´s auch wie im Traum starten sollte. Zusammen mit AA Drink steigt ein weiterer starker Sponsor mit ins Boot. Als erstes professionelles Team sollen hier die Fans und Anhänger mit eingebunden werden und mit Gewinnspielen, Vergünstigungen, einer kostenlosen Mitgliedschaft, für Kinder und Jugendliche solle es Kliniken und Rabatt auf die Ausrüstung geben. Für Sven Nys wird dieses Team auch ein Übergang in seine Karriere nach dem Profisport, mit dem Höhepunkt der Eröffnung des Radsportzentrums in Balenberg im Frühjahr 2016 bei dem Sven eng mit eingebunden wird.

Crelan hatte bereits zuvor angekündigt Sven Nys bis an sein Karriereende unterstützen zu wollen, Luc Versele Crelan CEO : „Obwohl der Name Cyclo-Cross, manchmal buchstäblich durch den Dreck gezogen wird, gibt es für uns keine bessere Werbung. Cyclocross ist ein Sport oder Leidenschaft , Engagement , Professionalität und Fairness sind die wichtigsten Zutaten. Und genau das, sind die Werte, die unsere Genossenschaftsbank, ausmachen… “

Aus rein sportlicher Sicht ändert sich wenig für diese beiden Fahrer: die Ambitionen sind die gleichen , das Programm bleibt unverändert und die gleiche Menschen kümmern sich um die äußeren Bedingungen, unter der Leitung von Sportmanager , Jan Verstraeten.
Die größte Neuheit liegt in den verwendeten Räder, diese werden in Zukunft von ab dem 1. Januar von Trek zur Verfügung gestellt werden. Einzelheiten über die Auswahl von Fahrrädern und Ausstattungen werden beim GP Sven Nys Baal am 1. Januar bekannt gegeben werden. Matt Shriver ( Trek ) ist begeistert: “ Vor ein paar Jahren haben wir uns entschlossen für Cyclo-Cross entschieden, unseren Namen wollen wir mit den Namen im Sport verbinden. Dank dieser Partnerschaft mit Sven Nys und Team- AA Drink Crelan, können wir dies nun tun. wir tun“
Mehr Infos unter:

Mehr über die Sponsoren:

www.crelan.be
www.aa-drink.com
www.trekbikes.com