22 Sep

PM: Biehler Cross Challenge

Die BIEHLER Cross Challenge 2018 steht in den Startlöchern!

Bereits in die 21. Saison geht die traditionelle Mitteldeutsche Radcross-Serie in diesem Jahr. Wieder umfangreich unterstützt wird die Serie vom Radsport-Bekleidungshersteller Biehler Cycling, der mir seinen Produkten „Made in Germany“ sein Know-How unter Beweis stellen wird und deswegen wohl auch beim bedeutendsten nationalen Radcrossrennen in München (Munich Super Cross 27./ 28.10) als Presenter fungiert.

Die Mischung macht’s natürlich wieder und deswegen wird auch die Austragung in 2018/2019 allen Ansprüchen gerecht: Der Opener ist wieder das Biehler Park&Ride Cyclocross 2018 am 06.10. in Reichenbach im Vogtland. Dieses neue, spannende Wettkampfformat gilt für alle Hobbyfahrer bereits als erster Lauf für die Gesamtwertung.
Apropos Hobby: Mit verlängerten Fahrzeiten in allen Veranstaltungen kann man auch den Freizeitsportlern eine attraktive Serie bieten, zumal auch Gravelbiker und Mountainbiker hier ausdrücklich erwünscht sind!

Am 03.11. geht es dann für alle Alters -und Leistungsklassen Crossrennen-Erfurt im Steigerwald scharf. Die Organisatoren in Thüringens Landeshauptstadt werden wieder eine sehr familiäre Veranstaltung mit wirklich toller Strecke anbieten. Die Weitgereisten können gleich in der Nähe bleiben, denn am nächsten Tag geht es beim Dornburger Schlösserrennen (04.11.) nahtlos weiter. Der Wettkampf ist mittlerweile ein Klassiker, genauso wie DAS Traditionsrennen in Mitteldeutschland: Die 16. Austragung Rund um den Granschützer Auensee am 11. November wird sich wohl sicher wieder kein Cross- Enthusiast entgehen lassen! In der Magdeburger Börde geht es dann am 25.11. in Lostau weiter. Sand, Drückerpassagen und optimale Erreichbarkeit (5min von der A2) zeichnen diesen Lauf aus. Das große Finale steigt dann am 09.12. in Wittenberg, dem „Ursprungsort der Reformation“…

… womit wir beim Thema wären:
Neue Ideen: Auch 2018/19 soll das unsere Serie auszeichnen – neben der weiter erhöhten Attraktivität für die Hobbysportler werden auch die Mädchen im Nachwuchsbereich von Anfang an eine eigene Wertung bekommen. Ebenso wird die Seniorenklasse 2 und 3/4 getrennt gewertet werden – eure Vorschläge wurden gehört – wir leben den Cross-Sport!

Mit hochwertigen Sachpreisen von Biehler Cycling, einem sehr schnellen Ergebnisdienst, einem professionellem Erscheinungsbild bei allen Veranstaltungen und einem attraktiven Web- und Facebook-Auftritt gilt der Beweis: Die BIEHLER Cross Challenge ist DIE CX-Rennserie für alle in Mitteldeutschland! Wir freuen uns auf euch!

22 Sep

Telenet UCI Cyclocross Worldcup 18/19 – Waterloo

Die neue Cyclocross Saison steht direkt vor der Tür und am jetzigen Wochenende gehts bereits mit dem ersten Weltcup der Saison in Waterloo los.

Hier ein Überblick über die Gesamte Saison 18/19 –

Calendar

DateVenueCountryCategories
23.09.2017WaterlooUSA ME, WE
29.09.2017Iowa City USA ME, WE
21.10.2017Bern SUIME, WE, MU, MJ
17.11.2017TáborCZEME, WE, MU, MJ
25.11.2017KoksijdeBELME, WE, MU, MJ
23.12.2017NamurBELME, WE, MU, MJ
26.12.2017Heusden-Zolder BELME, WE, MU, MJ
20.01.2018Pont-ChâteauFRAME, WE, MU, MJ
28.01.2018Hoogerheide Provincie Noord-BrabantNEDME, WE, MU, MJ

Der Weltcup in Waterloo wird in DE live per Youtube übertragen. Hier gehts zu den Livestreams:

Damen Elite:

Herren Elite:

Weitere Informationen zu den Rennen, sowie Startlisten und Ergebnisse gibt es  übrigens hier:

http://www.uci.org/cyclo-cross/events/telenet-uci-cyclo-cross-world-cup
14 Sep

PM Robert Förster holt DEUTSCHLANDCUP an den Störmthaler See

Mit der 3. Auflage der „ Sparkassen Leipziger CrossLights „ – dem 3. NachtCross am Störmthaler See holt der ehemalige Radprofi Robert „Frösi“ Förster ( 3facher Giro Etappen-Sieger, Tour de France Teilnehmer uvm. ) nun die höchstbewertete Rennserie im Querfeldein-Radsport mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Großpösna, an den Störmthaler See bei Leipzig.


Bei der 2. Auflage 2017 wurde die Teilnehmerzahl bereits verdoppelt; 2018 rechnen die Veranstalter mit einem weiteren deutlichen Zuwachs an Startern. Am 6.10.2018 kommen nunmehr zusätzlich die Besten der Besten RadCrosser ins Leipziger Neuseenland, um sich teils unter Flutlicht an den Uferhängen und im Sand direkt am Wasser vor eindrucksvoller Kulisse zu quälen.


Doch bevor das erste der 10 Rennen mit einem Crosslauf der Jüngsten beginnt, findet auf der gleichen Rennstrecke eine Zusatzveranstaltung vom Leipziger Erfolgstrainer Ronny Martick, seines Zeichens Kopf des Lauftrainingportals „lauftraining.com“ und Rennstall des Leipziger Leichtathletik – EM 2018 Marathonteilnehmers Marcus Schöfisch statt.
Beim lauftraining.com – TEAMCROSS gehen 2er Teams für eine Stunde auf die anspruchsvolle Strecke.


Die Sparkassen Leipziger CrossLights sind Wertungslauf im DEUTSCHLANDCUP und der beiden Rennserien „Sparkassen Challenge“ und „BIORACER Rennserie“.


Den ganzen Tag gibt es für Teilnehmer und Gäste, bei freiem Eintritt, die Möglichkeit am Lagerfeuer bei gastronomischer Versorgung einen aufregenden Renntag zu erleben.


Moderiert wird die Veranstaltung wieder von Roman Knoblauch.
Über eine Berücksichtigung im Vorfeld in Ihrem Medium und / oder eine Berichterstattung über den Wettkampf freuen wir uns sehr.
Alle notwendigen Informationen finden Sie in der beigefügten Ausschreibung und auf


www.nachtcross-leipzig.de

14 Sep

PM: Gunsha Gravel Ride Festival

Vom 21.-23.09.2018 findet im nordostbayerischen Plößberg erstmals ein Gravelbike Event statt. Neben mehreren geführten Touren sowie zwei Workshops (Techniktraining, Kettenservice) wird Samstag nachmittags ein Cyclocross Rennen für Jedermann und Lizenzfahrer (die Lizenzfahrer kämpfen um die Nordostbayerische Meisterschaft) durchgeführt. Anschließend wird dann gemeinsam mit der Liveband „Skavaria“ aus Regensburg und den Deep Rockers aus München abgefeiert. 

Der Sonntag ist dann für den Gravel Ride Stiftland Marathon (CTF) reserviert, welcher durch die Tirschenreuther Teichpfanne und anschließend nach Tschechien führt, bevor es durch den Oberpfälzer Wald wieder nach Plößberg geht. Es werden 92 km, 60 km angeboten. Zusätzlich gibt es auch noch eine Family Tour. Weitere Infos siehe: http://gunsha-gravelrace-tour.de/

P.S. Sehr interessant ist auch das Fahrtechnik-Seminar am Samstag Vormittag.  Uli Theobald (ehem. LVM Trainer v. BaWü und der Weltcup Fahrer Yannick Mayer zeigen wie’s geht!)

Zeitplan

Freitag                        15:30 Uhr Gravel Ride Tour (geführt)

Samstag                        8:45 Uhr  Gravel Ride Tour (geführt)

                                     8:45 Uhr  Cyclocross Techniktraining

                                   12:00 Uhr  Workshop KMC – Kettenservice

                                   12.00 Uhr  freies Training

                                    13.40  Uhr  MTB Jura Cup & Nordostbayische CX Meisterschaft /CX Fun Race

                                   18:30  Uhr  Warm UP Gravel Zoigl Party & Nudelparty

                                                     mit den Liveband Skavaria aus Regensburg und den Deep Rockers

Sonntag                         7:30  Uhr Nummernausgabe MTB & Gravelride  Stiftland Marathon

                                     9.30  Uhr  Start 92/60 Km & Family Tours

14 Sep

PM: 12. Bioracer Cross Serie

  • Querfeldein in Sachsen
    Eine der faszinierendsten und vielseitigsten Disziplinen im Radsport ist das Querfeldeinfahren. Während es im Radsportland Belgien, der Heimat von Bioracer, ein Volkssport ist, fristet es in Deutschland ein Nischendasein. Aber nicht überall in Deutschland. In Sachsen findet in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal die Bioracer Cross Serie statt.
    Für Freunde der groben Reifen geht es zum Ende der Straßen-Saison in die Cross-Hauptsaison. Am 06. Oktober startet zum zwölften Mal die internationale Bioracer Cross Serie mit acht Veranstaltungen. Ob es ein neuntes Rennen gibt, hängt derzeit noch von einem Genehmigungsprozess der Stadt Lichtenstein ab. Bei der Bioracer Cross Serie sind spannende Rennen in allen lizenzierten Altersklassen
    sowie bei den Hobbysportlern garantiert. Die Sportler können sich auf den bewährten und anspruchsvollen Kursen der vergangenen Jahre messen. Nachwuchssportler sollen hier ihre technischen Fähigkeiten zeigen und verbessern. Wie in den vergangenen Jahren werden Sportler aus allen Teilen Deutschlands sowie den angrenzenden Nachbarländern Polen und Tschechien erwartet. Bei der Durchführung von neun Wettbewerben wird es für die Ermittlung der
    Gesamtsieger ein Streichresultat geben, bei acht Wettbewerben zählt für die Einzel- und Vereins-Wertung jeder Lauf.

  • Die Termine:
    06.10. Störmthaler See, gleichzeitig Lauf zum DC
    14.10. Grimma
    21.10. Borna
    28.10. Radibor
    04.11. Gelenau
    18.11. Schwarzenberg
    27.11. Dresden (zugleich LVM Sachsen)
    02.12. Lichtenstein (Durchführung wird noch entschieden)
    09.12. Chemnitz