17 Okt

UCI überträgt den Cyclocross Weltcup 2013 – Live

2012_2013_All_logos

Das sind doch mal gute Neuigkeiten. Um die Internationalisierung des Cyclocross weiter voran zu treiben, hat sich die UCI dazu entschlossen die Weltcup Rennen des Cyclocross ab sofort beginnend mit dem Weltcup in Valkenburg Live auf ihrem Youtube Channel auszustrahlen.

„Damit wird beabsichtigt, dass die Welt Cyclocross verfolgen kann, und nicht nur jene Länder, in denen es im Fernsehen  übertragen wird“, sagt Melanie Leveau , Koordinator des Mountain-und Cyclocross im Internationalen Radsport-Verband (UCI ).“ Die Produktionskosten dafür übernimmt die UCI. Einzige Ausnahme ist in diesem Fall Belgien, da hier die TV Recht beim Sender VRT Liegen.

Cyclocross ist in Flandern populär tut sich aber in den Nachbarländern schwer und in Ländern wie Tschechien und der Schweiz ist das Geschäft derzeit rückläufig. Also gilt es Impulse zu setzen, das weiß auch Weltmeister Sven Nys, der sich seiner Rolle als Botschafter des Sports bewusst ist und auch vermehrt versuchen wird in solchen Ländern an den Start zu gehen um die Leute für den Sport zu interessieren.

Hier der Stream für Sonntag: http://www.youtube.com/watch?v=ewJd3t5I9Ts

Quelle: http://www.nieuwsblad.be/sportwereld/cnt/dmf20131016_00795157

Mehr Infos zum 1. Weltcup Stop gibt es hier: http://radcross.de/worldcup-1-20-10-2013-valkenburg-cauberg-cyclocross/

Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das: