31 Dez

Radcross.de wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr

Solitude2013

Liebe Leser,

vielen Dank für das Besuchen von Radcross.de, ein spannendes Jahr geht zu Ende und wir hoffen, wir konnten euch in der kurzen Zeit, in der es uns gibt, bereits einige interessante Artikel liefern. Wir freuen uns auf die kommenden Jahre mit euch und haben schon jetzt jede Menge interessanter Themen in Planung.

Für Fragen, Feedback stehen wir euch gerne immer unter info@radcross.de bereit. Ansonsten freuen wir uns, wenn ihr auch unsere Facebook Seite liked bzw. uns auf Twitter folgt.

In diesem Sinne wünschen wir euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014

Thorben Kriener – Radcross.de

31 Dez

UCI Master Cyclocross World Championships 2014

header

Langsam ist es wieder soweit und die CX Rennsaison hat ein Ende. Und dafür müssen natürlich noch die Weltmeister gesucht und gekürt werden. Bevor es im Februar in Hoogerheide bei den Elite Fahrern um die Wurst geht sind bereits am 4-5 Januar die Masterskategorien  bei den UCI Master Cyclocross World Championships am Start. Austragungsort ist Gossau bei Zürich in der Schweiz. Wir haben auf einen Blick die notwendigsten Informationen zu Strecke, Programm und Startern zusammmengetragen.

Strecke

course

Gebiet um Mehrzweckhalle „Altrüti“

-Start/ Zielgerade auf der Altrütistrasse, Asphaltstraße 6m breit und 200m lang
-Streckenführung um das Schützenhaus
-Streckenlänge: 2.5 km
-Doppel Wechselzone verfügbar
-Strecke: Eine gute Mischung aus Gras, Schotterstraße, Asphaltstraße

Komplette Streck im Video:

               Programm
SAMSTAG 10h00 – 11h00 Streckeninspektion bei UCI / UCI Course Inspection
SATURDAY 10h00 – 13h00 Einschreibung / Registration                                      
04.01.2014 11h00 – 13h00 Official Training
13h00 Men 65 and older
Women 55 and older*
Women 50-54*
14h00 Women 45-49
Women 40-44*
Women 35-39 *
Women 30-34 *
15h00 Men 60-64
Men 55-59*
16h30 Siegerehrung / Awards Ceremony for all Category in the  „Altrüti hall“
SONNTAG  08h00 – 12h00 Einschreibung / Registration
SUNDAY 08h45 – 09h45 Official Training
05.01.2014
10h00 Men 50-54
11h00 Men 45-49
12h00 Men 40-44
12h45 – 13h25 Official Training
13h00- 13h20 Siegerehrung / Awards Ceremony for all Category in the „Altrüti hall“
13h30 Men 35-39
14h30 Men 30-34
16h00 Siegerehrung / Awards Ceremony for all Category in the  „Altrüti hall“

 

Starterlisten:

http://my2.raceresult.com/details/index.php?d=1&page=3&eventid=20410&lang=de

Weitere Infos gibts unter: http://www.cyclocrossgossau.ch/

 

image

30 Dez

How to: Rennradmützen gestalten und nähen – Vorbericht

Nach langem Bohren habe ich meine bessere Hälfte dazugekriegt, die Nähmaschine rauszuholen und für unseren Kleinen ein paar Halstücher und Spielzeuge zu fertigen, dass war der einfache Teil der Übung denn nun konnte ich mit meinem wahren Wunsch herantreten und zwar eigene Rennradmützen zu nähen… nach etwas hin und her und ein paar weitergeleiteten Links war es so weit und ich habe das go bekommen aber was nun? Wie fertigt man eigentlich eine solche Mütze? Was für Stoff wird benötigt und schlussendlich, wie soll die Mütze aussehen?

Jede Menge Fragen, die es zu klären gilt wir haben nach etwas Recherche im Internet mehrere Anleitungen besorgt und die vorhandenen Caps analysiert auf Schnitt, Größe und Machart.

Hier der Stoff den wir für unseren ersten Versuch ausgesucht haben:

IMG_0063 IMG_0067

Und hier die Maschine, die das ganze richten soll:

IMG_0071

Ich hoffe bereits in den nächsten Tagen, das er ste Exemplar in der Hand zu halten.

Bis dahin könnt ihr beispielsweise auf Instagram unter #cyclingcap ein paar Inspirationen sammeln.

30 Dez

PM: Crelan AA Drink Team – Sven Nys 2014 – Trek

Crelan AA Drink Team , das neue Team von Sven und Sven
Ab dem 1. Januar werden Sven Nys und Sven Vanthourenhout im Crelan AA Drink Team an den Start gehen. Die Mission des Teams ist dabei die sportliche Unterstützung der beiden Fahrer als auch die Popularisierung des Cyclocross Sports. Zusammen mit Partner und Freund Sven Vanthourenhout sowie dem langjährigen Partner Crelan freut sich Nys auf eine erfolgreiche Saison 2014 die in der aktuellen Verfassung Nys´s auch wie im Traum starten sollte. Zusammen mit AA Drink steigt ein weiterer starker Sponsor mit ins Boot. Als erstes professionelles Team sollen hier die Fans und Anhänger mit eingebunden werden und mit Gewinnspielen, Vergünstigungen, einer kostenlosen Mitgliedschaft, für Kinder und Jugendliche solle es Kliniken und Rabatt auf die Ausrüstung geben. Für Sven Nys wird dieses Team auch ein Übergang in seine Karriere nach dem Profisport, mit dem Höhepunkt der Eröffnung des Radsportzentrums in Balenberg im Frühjahr 2016 bei dem Sven eng mit eingebunden wird.

Crelan hatte bereits zuvor angekündigt Sven Nys bis an sein Karriereende unterstützen zu wollen, Luc Versele Crelan CEO : „Obwohl der Name Cyclo-Cross, manchmal buchstäblich durch den Dreck gezogen wird, gibt es für uns keine bessere Werbung. Cyclocross ist ein Sport oder Leidenschaft , Engagement , Professionalität und Fairness sind die wichtigsten Zutaten. Und genau das, sind die Werte, die unsere Genossenschaftsbank, ausmachen… „

Aus rein sportlicher Sicht ändert sich wenig für diese beiden Fahrer: die Ambitionen sind die gleichen , das Programm bleibt unverändert und die gleiche Menschen kümmern sich um die äußeren Bedingungen, unter der Leitung von Sportmanager , Jan Verstraeten.
Die größte Neuheit liegt in den verwendeten Räder, diese werden in Zukunft von ab dem 1. Januar von Trek zur Verfügung gestellt werden. Einzelheiten über die Auswahl von Fahrrädern und Ausstattungen werden beim GP Sven Nys Baal am 1. Januar bekannt gegeben werden. Matt Shriver ( Trek ) ist begeistert: “ Vor ein paar Jahren haben wir uns entschlossen für Cyclo-Cross entschieden, unseren Namen wollen wir mit den Namen im Sport verbinden. Dank dieser Partnerschaft mit Sven Nys und Team- AA Drink Crelan, können wir dies nun tun. wir tun“
Mehr Infos unter:

Mehr über die Sponsoren:

www.crelan.be
www.aa-drink.com
www.trekbikes.com

26 Dez

Ergebnisse Herren Elite – Weltcup Zolder

Screen shot at 2013-12-26 2.11.24 nachm.

  1. Van der Haar
  2. Bina
  3. Stybar
Rank Name UCI Code Team Result
1 VAN DER HAAR Lars NED19910723 RABOBANK DEVELOPMENT TEAM 1:02:41
2 BINA Martin CZE19830521 KWADRO – STANNAH +00:01
3 STYBAR Zdenek CZE19851211 OMEGA PHARMA – QUICK-STEP CYCLING TEAM +00:02
4 WALSLEBEN Philipp GER19871119 BKCP – POWERPLUS +00:03
5 PEETERS Rob BEL19850702 TELENET – FIDEA +00:04
6 NYS Sven BEL19760617 CRELAN – KDL +00:04
7 VANTORNOUT Klaas BEL19820519 SUNWEB – NAPOLEON GAMES CYCLING TEAM +00:05
8 PAUWELS Kevin BEL19840412 SUNWEB – NAPOLEON GAMES CYCLING TEAM +00:07
9 VAN AMERONGEN Thijs NED19860718 AA DRINK CYCLING TEAM +00:10
10 AERNOUTS Bart BEL19820623 AA DRINK CYCLING TEAM +00:12
11 AERNOUTS Jim BEL19890323 SUNWEB – NAPOLEON GAMES CYCLING TEAM +00:15
12 WILDHABER Marcel SUI19850517 SCOTT SWISSPOWER MTB RACING TEAM +00:27
13 ALBERT Niels BEL19860205 BKCP – POWERPLUS +00:29
14 BOSMANS Wietse BEL19911230 BKCP – POWERPLUS +00:49
15 TARAMARCAZ Julien SUI19871112 BMC MOUNTAINBIKE RACING TEAM +01:12
16 AL Thijs NED19800616 TELENET – FIDEA +01:13
17 VAN IJZENDOORN Eddy NED19850321 TEAM NATUBALANS – APEX +01:17
18 MEEUSEN Tom BEL19881107 TELENET – FIDEA +01:21
19 MEISEN Marcel GER19890108 KWADRO – STANNAH +01:22
20 GRAND Arnaud SUI19900828 BMC DEVELOPMENT TEAM +01:23
21 WUBBEN Niels NED19880220 RABOBANK DEVELOPMENT TEAM +01:24
22 ZAHNER Simon SUI19830306 EKZ RACING TEAM +01:26
23 FRANZOI Enrico ITA19820808 SELLE ITALIA GUERCIOTTI +01:31
24 BAMBULA Ondrej CZE19870725 CEZ CYKLO TEAM TABOR +01:32
25 HARING Martin SVK19861224 CK BANSKA BYSTRICA +01:34
26 CHAINEL Steve FRA19830906 AG2R LA MONDIALE +01:34
27 VAN DEN BRAND Twan NED19890122 ORANGE BABIES CYCLING TEAM +01:51
28 GIL Mariusz POL19830506 KWADRO – STANNAH +02:06
29 RUIZ DE LARRINAGA IBANEZ Javier ESP19791102 LIZARTE +02:18
30 HERNANDEZ GUTIERREZ Aitor ESP19820124 SPECIALIZED – GARMAR +02:33
31 VAN EMPEL Micki NED19900724 CRELAN – KDL +02:48
32 VAN LEEUWEN Patrick NED19850416 ORANGE BABIES CYCLING TEAM +03:03
33 FIELD Ian GBR19860618 HARGROVES CYCLES +03:15
34 GAVENDA Robert SVK19880115 DUKLA TRENCIN TREK +03:29
35 PAGE Jonathan USA19760916 FUJI / SPY OPTICS +03:30
36 PFINGSTEN Christoph GER19871120 CYCLINGTEAM DE RIJKE – SHANKS +03:44
37 SCHWEIZER Michael (JR) GER19910705 STEVENS RACING TEAM +03:44
38 KYZIVAT Vladimir CZE19820322 JOHNSON CONTROLS AS ML. BOL. +04:00
39 HANSEN Kenneth DEN19911007 CANNONDALE – HADERSLEV +04:54
40 WEBER Sascha GER19880223 TEAM DIFFERDANGE – LOSCH +05:07
41 PETRUS Lubomir CZE19900717 BKCP – POWERPLUS +05:09
42 NAVARRO VIDAL Agustin ESP19780708 CIUDAD DE OVIEDO – NESTA +05:15
43 SCHOOLER Aaron CAN19850620 H&R BLOCK +05:47
44 DURRIN Jeremy USA19880811 OPTUM P/B KELLY BENEFIT STRATEGIES +06:08
45 MAYER Yannick GER19910215 TEAM BAIER LANDSHUT +06:10
46 MCDONALD Zach USA19910213 RAPHA – FOCUS +06:12
47 WALSLEBEN Max GER19900623 NUTRIXXION ABUS +06:34
48 PARBO Joachim DEN19741118 CIELO – CHALLENGE – BICYCLISTA +06:36
49 AMBROZIAK Christoph GER19830718 GUNSHA RACING TEAM +06:45
50 GLAJZA Robert SVK19710611 CK BANSKA BYSTRICA +07:36
51 DIEZ ARRIOLA Jose Antonio ESP19820813 -1LAP
52 EDMOND Angus NZL19760302 STEVENS – MALTENI -1LAP
53 REVELL Alexander NZL19850124 PNP CYCLING CLUB -3LAP
54 VUELTA IZQUIERDO Michel ESP19910212 NESTOR MARTIN -5LAP

 

26 Dez

Ergebnisse – CX Weltcup Heusden Zolder – Frauen

Screen shot at 2013-12-26 2.11.24 nachm.

Hier die Ergebnisse der Frauen beim heutigen Weltcup in Heusden Zolder:

  1. Katie Compton
  2. Marianne Vos
  3. Sanne Cant
Rank Name UCI Code Team Result
1 COMPTON Katherine USA19781203 TREK CYCLOCROSS COLLECTIVE 0:38:42
2 VOS Marianne NED19870513 RABO WOMEN CYCLING TEAM +00:20
3 CANT Sanne BEL19901008 ENERTHERM – BKCP +00:57
4 HARRIS Nikki GBR19861230 YOUNG TELENET – FIDEA +01:29
5 CHAINEL-LEFEVRE Lucie FRA19830702 BH – SR SUNTOUR – KMC +01:31
6 STULTIENS Sabrina NED19930708 RABO WOMEN CYCLING TEAM +01:38
7 VAN LOY Ellen BEL19800916 DNCS / PRO 2012 CYCLING TEAM +01:57
8 DE BOER Sophie NED19901212 YOUNG TELENET – FIDEA +02:14
9 KALVENHAAR Annefleur NED19940610 GIANT DEALERTEAMS +02:14
10 WYMAN Helen GBR19810304 KONA +02:25
11 LECHNER Eva ITA19850701 TEAM COLNAGO SUDTIROL +02:27
12 SELS Loes BEL19850725 DNCS / PRO 2012 CYCLING TEAM +02:32
13 HAVLIKOVA Pavla CZE19830420 YOUNG TELENET – FIDEA +02:37
14 ANTONNEAU Kaitlin USA19920101 CANNONDALE P/B CYCLOCROSSWORLD.COM +02:52
15 DURRIN Gabriella GBR19841201 RAPHA – FOCUS +03:07
16 KUPFERNAGEL Hanka GER19740319 RUSVELO +03:17
17 KASTELIJN Yara NED19970809 RTC BUITENLUST +03:21
18 MAJERUS Christine LUX19870225 SENGERS LADIES CYCLING TEAM +03:25
19 KEMMERER Arley USA19840223 C3 – TWENTY20 CYCLING +03:31
20 ANTHONY Crystal USA19801120 OPTUM P/B KELLY BENEFIT STRATEGIES +03:38
21 MILLER Meredith USA19731226 CAL GIANT BERRY FARMS – SPECIALIZED +03:41
22 MIKULASKOVA Martina CZE19930813 TJ STADION LOUNY +03:48
23 DE JONG Thalita NED19931106 RABO WOMEN CYCLING TEAM +03:51
24 DUKE Nicole USA19740502 MARIN – SPY +03:53
25 MICHIELS Githa BEL19830328 TOKA PRINT MTB TEAM +04:02
26 ARZUFFI Alice Maria ITA19941119 SELLE ITALIA GUERCIOTTI +04:06
27 VERDONSCHOT Laura BEL19961204 VZW LOTTO – LADIESCYCLING +04:14
28 HORMES Reza NED19670206 ORANGE BABIES CYCLING TEAM +04:25
29 ANDERSON Elle USA19880329 CAL GIANT BERRY FARMS – SPECIALIZED +04:42
30 MCFADDEN Courtenay USA19850323 BICYCLE BLUE BOOK – HRS – ROCK LOBSTER +04:43
31 BRANDAU Elisabeth GER19851216 EBE RACING TEAM +04:51
32 MOREL PETITGIRARD Marlène FRA19880502 VCC MORTEAU MONTBENOIT +05:01
33 VAN DE REE Monique NED19880302 CYCLELIVE PLUS – ZANNATA +05:11
34 NOSKOVA Nikola CZE19970701 KC KOOPERATIVA SG JABLONEC +05:12
35 NAUMANN Agnes GER19860924 FOCUS CX LADIES TEAM +05:13
36 KLOPPENBURG Margriet Helena DEN19880118 TEAM BMC CONCEPT STORE +05:15
37 VERSCHUEREN Jolien BEL19900507 CYCLING TEAM DROGENBOOM +05:19
38 BRUNO ROY Maureen USA19751011 BOB’S RED MILL P/B SEVEN CYCLES +05:22
39 VERHESTRAETEN Karen BEL19910423 KLEUR OP MAAT CYCLING TEAM +05:24
40 THIJS Katrien BEL19850203 KLEUR OP MAAT CYCLING TEAM +05:28
41 LAMBRACHT Jessica GER19950701 STEVENS – 1A – CROSSTEAM +05:31
42 ERLANDSSON Asa Maria SWE19740130 VARBERGS MTB / CUBE +05:46
43 TOYOOKA Ayako JPN19800810 PANASONIC LADIES +05:50
44 OOSTERMAN Esmee NED19961008 WRV DE PEDDELAARS +06:03
45 FIEDLER Yvonne GER19861115 MAXX – SOLAR CYCLING +07:43
46 MANI Caroline FRA19870118 RALEIGH – CLEMENT +08:17
47 BACHMANN Liv-Susanne GER19790420 STEVENS – 1A – CROSSTEAM -1LAP
48 ERIC Jelena SRB19960115 DNCS / PRO 2012 CYCLING TEAM -1LAP
49 HENZELIN Lise-Marie SUI19911108 CYCLES PROF -1LAP
50 GODART Suzie LUX19620720 TEAM PRATOMAGNO WOMEN -1LA

 

25 Dez

World Cup – Informationen – Heusden Zolder -2013

HeusdenZolder

Morgen den 26.12.2013 steht bereits der nächste Weltcup der Saison an – nach ein paar Ruhetagen für die Fahrer nach dem Weltcup in Namur geht es nun in Heusden Zolder in der Region Limburg um Weltcuppunkte.

Hier das Programm:

10 Uhr – UCI Men Juniors World Cup Race
11:10 Uhr – UCI Men U23 World Cup Race
13:30 Uhr –  UCI Women Word Cup Race
15 Uhr – UCI Men Elite Word Cup Race

Gemeldet sind folgende Teilnehmer:

http://www.pro-cycling.be/wp-content/uploads/2013/12/Deelnemerss.pdf

Zur Strecke habe ich das Video aus dem letzten Jahr gefunden:

6ème manche de CDM Cyclo-cross 2012/2013 from Petitesreines on Vimeo.

parcours

 

Die UCI bietet auch hier wieder einen Livestream via Youtube an: http://www.youtube.com/watch?v=V65csgaUx_E

 

Die aktuelle Gesamtwertung im Weltcup sieht übrigens wie folgt aus:

1 (2) Niels ALBERT Belgium 27 1808
2 (1) Sven NYS Belgium 37 1758
3 (4) Lars VAN DER HAAR Netherlands 22 1721
4 (5) Klaas VANTORNOUT Belgium 31 1606
5 (3) Kevin PAUWELS Belgium 29 1488
6 (6) Philipp WALSLEBEN Germany 26 1369
7 (7) Francis MOUREY France 33 1288
8 (8) Bart AERNOUTS Belgium 31 876
9 (9) Thijs VAN AMERONGEN Netherlands 27 866
10 (15) Martin BINA Czech Republic 30 860