30 Mai

Nicolai Argon CX

Im MTB Bereich genießt Nicolai schon seit vielen Jahren einen sehr guten Ruf und oftmals sind Kunden, die einmal ein Nicolai gefahren sind auch nicht mehr von dieser Marke wegzubewegen, ähnlich wie auch Liteville hat Nicolai es geschafft, sich in seiner Zielgruppe komplett zu etablieren. Dank der Imagepflege als Maschinenbaufirma sind sämtliche Rahmen unverkennbar und sofort als Nicolai Bikes zu erkennen.

Als mir letzte Woche ein Bekannter das Bild eines Nicolai Crossers weiterleitete, wurde ich das erste mal darauf aufmerksam, dass man bei Nicolai mittlerweile auch ein CX Modell im Sortiment hat und zwar eines, das wie auch viele andere Nicolai Modelle sofort ins Auge fällt. Das Nicolai Argon CX.

DSC5418

Hier die Infos von Nicolai:

Gewicht: 2,1 kg (Größe M, fixe Bitte Typ der Ausfallenden wählen, schwarz eloxiert)

 

Garantie: 5 Jahre
Du rasierst dir die Beine und magst es trotzdem gerne schmutzig!
Du spulst die km auf der Straße runter, schielst aber auf den Feldweg neben der Straße!
Du willst ein Bike, mit dem du Kette geben musst, obwohl die Beine schon lange brennen!
Du liebst es den Untergrund unter deinen Reifen zu spüren!
Du brauchst ein Bike das funktioniert. Immer!
Du suchst ein von Mountainbikern entwickeltes Rennrad weil du auch vor unbefestigtem Untergrund nicht halt machen willst, was qualitativ neue Maßstäbe an einen Cyclocrossrahmen setzt und auch mehr als eine Rennsaison anstandslos übersteht? Dann haben wir von NICOLAI den passenden Rahmen für dich. Das Argon CX.

Lieferzeit: gemäß Produktionsplan zwischen 3 bis 8 Wochen

1.350,00 €
Geometriedaten und technische Infos: HIER

Über Nicolai: 

Unser Firmensitz befindet sich im beschaulichen Lübbrechtsen, eingebettet in Felder, Wiesen und Berge. Ein umgebautes Bauernhaus des 19. Jahrhunderts ist unsere Schaltzentrale. In unscheinbarer Atmosphäre, mit Detailversessenheit, hoher Handwerks- und Schweißkunst, der Erfahrung leidenschaftlicher Biker sowie der gewissen Extra Liebe bauen wir hier einige der besten Bike-Rahmen der Welt. 100 % made in QLF-tal. 100 % made in Germany. Vor über 20 Jahren erfüllt sich Karlheinz Nicolai (Kalle) seinen Traum vom eigenen Mountainbike-Unternehmen und gründet NICOLAI. Mit zwei Schweißern in einer Garage, startet er die Rahmenfertigung. Seit dem ist NICOLAI auf über 25 Mitarbeiter gewachsen. Alle NICOLAI- Rahmen sind handgemacht. Jeder Einzelne ist ein Unikat und auf spezifischen Kundenwunsch gefertigt. Die Rahmengröße und die Farbe der Bauteile können frei gewählt werden. Neben der Herstellung werden auch alle NICOLAI Rahmen hier in Lübbrechtsen entwickelt. Wir freuen uns dich, hier bei uns, zu einer kleinen Firmenführung begrüßen zu dürfen!

Das Lexikon sagt „Die Echtheit ist der Grad der Übereinstimmung zwischen einer Tatsache und deren Darstellung. Die Darstellung ist umso echter, je genauer sie die Tatsache widerspiegelt.“ Ich glaube, dass unsere Kunden die „Echtheit“ unserer Produkte erkennen und sich deswegen für ein Nicolai Bike entscheiden. Wir legen sehr viel Wert auf die Tatsache, dass alle unsere Fahrradrahmen bis zum kleinsten Einzelteil in unserem Hause hergestellt werden. Das ist kein Selbstzweck, denn wir können sehr schnell die Ergebnisse unserer Fahrerprobungen in neue Bikes umsetzen und uns auf die Bedürfnisse unserer Kunden einstellen. Getreu dem Motto „100% made in QLF“ können wir sicherstellen, dass alle Bauteile unseren hohen Ansprüchen genügen. Wir sind weltweit zu der seltenen Spezies herangewachsen, die von CAD Zeichnungen, Berechnungen, Drehen, Fräsen, Schweißen, Reiben, Richten, Wärmebehandeln, Beschichten und Montieren bis hin zum kompletten Bike alle Tätigkeiten an einem Ort durchführt. Natürlich muss ich mir von einigen Leuten anhören, ich könnte doch sehr viel mehr Geld verdienen, wenn ich die Produkte durch andere billiger herstellen lassen würde. Ich glaube jedoch, dass die Kundschaft ein Gespür dafür hat, wie „echt“ ein Produkt tatsächlich ist und bleibe deswegen meinem Echtheitsgrundsatz treu. Ebenfalls möchte ich um Verständnis dafür bitten, dass wir einige alte Modell-Zöpfe abgeschnitten haben und durch Bikes ersetzt haben, die einfach noch besser sind.  Über 18 Jahre lang haben wir hier im „Külftal“ (Abkürzung QLF-tal) unsere Fähigkeiten immer weiter ausgebaut, um auch in Zukunft „echt“ zu bleiben. Ich bin sicher, dass die Bikes, die wir mit Stolz mit dieser Website vorstellen möchten, zu den Besten der Welt gehören.

ARGON-CX-IMG_2713

Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das: