07 Okt

Scott Addict CX 10 – Fahrbericht

foto-06-08-16-13-11-50

Letztes Jahr auf der Eurobike war das Scott Addict CX 10 der Hingucker schlechthin, in einem schwarz, neon-gelben tech Camo stand es da und wollte bewundert werden. Sicher einer der meist fotografierten Crosser der ganzen Show.

Foto 29.08.15 10 38 44

Das Techcamo hatte zwar eine hohe Nachfrage erzeugt, allerdings hat es das bisher nicht in die Serie geschafft. Nichtsdestotrotz, kann sich das Addict CX in den unterschiedlichen Serien-Ausstattungen durchaus sehen lassen. Das Addict CX ist eine komplette Neuentwicklung von Scott und mit ca. 1300g eines der leichtesten Rahmen Gabel Sets am Markt.

Vorstellung gab es bereits hier

Grund genug das ganze mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Im Sommer diesen Jahres durfte ich das Addict CX 10 ein paar Wochen fahren und auf Herz und Nieren prüfen.

Weiterlesen

27 Sep

Norco Threshold – 2017

043710-3

Norco Threshold, diese Cross Rennmaschine wurde an Kanadas Pazifikküste entwickelt und designt, eine Region, die für raue Landschaften und hohe Niederschlagsmengen bekannt ist. Wir sehen das komplett neu entwickelte Threshold als eine Widmung an die kanadische Cyclocross Tradition. Das Threshold – Spaß auf dem Trail, Sieg auf der Rennstrecke.

Features:

Weiterlesen

07 Sep

Stevens Cyclocross Neuheiten 2017

super_prestige_disc_di2_white_red

Mehr Bremspräzision am Super Prestige / Alu-Crosser ab 2017 mit Schutzblechen und Gepäckträger nachrüstbar / Neue Modelle Tabor und Junior CX

Hydraulische Scheibenbremsen haben sich im Cyclocross seit der Freigabe durch die UCI 2010 klar durchgesetzt; das zeigt nicht nur die Nachfrage, auch immer mehr Spitzensportler steigen um. In der vergangenen Saison wechselte etwa Sanne Cant: Im November 2015 gewann sie die Europameisterschaft noch auf Super Prestige Canti. Mitte Dezember war sie dann auf Super Prestige Disc umgestiegen, und bei den Belgischen Meisterschaften konnte sie dann wieder einmal – aber zum ersten Mal mit einem Disc‐Crosser – triumphieren.

Weiterlesen

06 Sep

Hiplok – Airlok – PM

AIRLOK-KEY-BLACK-WALL

Der britische Fahrradschlosshersteller Hiplok stellt in einer Kickstarter Kampagne die weltweit erste abschließbare Wandhalterung vor – das AIRLOK. Ausgezeichnet mit dem Gold Siegel fur höchste Sicherheit, kombiniert mit einer praktischen Handhabung und einem eleganten Design, ist das AIRLOK die ideale und sichere Aufbewahrungslösung für Zuhause, im Freien oder auf dem Arbeitsplatz.

Das AIRLOK wurde bei der Entwicklung und Konstruktion auf die maximale Sold Secure Sicherheitsstufe, die Gold-Stufe, ausgelegt. Die sichere Befestigungsmöglichkeit, der Rahmen aus gehärtetem Stahl und ein abschließbarer Sicherungsbolzen erlauben eine sichere und stilvolle Aufbewahrung an der Wand. Die zusätzliche Verschalung um das Gestell schützt das Rahmeninnere vor unerlaubtem Zugang.
Das zum Patent angemeldete Design ist funktional und elegant zugleich. Die einmalige Dreieckform des AIRLOK sorgt für eine stabile Aufbewahrung von verschiedenen Fahrradtypen, während der gummierte Belag den Rahmen vor Kratzern schützt und zusätzliche Stabilität verleiht.

Mitbegründer Ben Smith kommentiert: „Mit der Gründung von Hiplok hatten wir den Anspruch, Probleme zu lösen, denen Radfahrer jeden Tag begegnen. Bis heute gab es keine moderne und sichere Aufbewahrungslösung für Fahrräder – die Auswahl beschränkte sich auf unansehnliche Bodenhalterungen oder wunderschöne Wandhalterungen – jedoch ohne Sicherungsmöglichkeiten. AIRLOK löst dieses Problem, indem es die höchste Sicherheit mit elegantem und funktionalem Design vereint“.

AIRLOK – World’s First High Security Bike Storage Hanger from Hiplok on Vimeo.

Für weitere Informationen und für die Unterstützung der weltweit ersten Innovation für sichere Fahrradaufbewahrung von Hiplok einfach auf https://www.kickstarter.com/projects/ airlok/346282697?token=89306082 klicken und runterscrollen.

07 Jun

PM: SUUNTO Spartan Ultra

customer_logo

 

SUUNTO präsentiert die nächste Generation seiner Multisport-Uhren

Die lang erwartete, nächste Generation der Multisport-Uhren von SUUNTO ist ab August erhältlich. Heute präsentiert der finnische Uhrenspezialist die SUUNTO Spartan Ultra, eine Premium-Multisport-GPS-Uhr für Sportler und Abenteurer. Zugleich hat SUUNTO seine Online-Plattform Movescount.com um neue Features erweitert und optimiert.

Weiterlesen

19 Apr

Fahrbericht – Bombtrack HOOK 3

Foto 16.03.16, 14 15 17

Bombtrack Bicycle Co. bisher eher bekannt in der Fixie Szene. Doch die Marke mit Sitz in Köln unterstützt bereits seit Jahren die Cyclocross Szene und ist Hauptsponsor/ supporter der SSCXEC. Grund genug, eines der in 2015 gelaunchten Modelle des HOOK mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Insgesamt gibt es das Hook in 3 Ausführungen, wobei das Bombtrack Hook 3 mit Carbon Rahmen, SRAM Force 1×11, hydraulischen Scheibenbremsen die am besten ausgestattete Variante ist.

Foto 16.03.16, 14 15 23

Der Rahmen wirkt sehr bullig und das Design in dunklem grau mit wenigen Farbakzenten sehr stimmig. Die Geometrie ist eher lang und laufruhig und so sollen die Hook Modelle auch gar nicht unbedingt für Cyclocross Racer sein, sondern eher den ambitionierten Gravelracer ansprechen. Lange Ausfahrten quer durch die Landschaft egal ob Straße, Radweg, Schotterpiste oder Trail sind genau das richtige für dieses Bike. Das Komplettbike wiegt 8,2 kg, die Kabel sind innen verlegt und der Rahmen verfügt über eine DI 2 Aufnahme.

Foto 07.02.16, 16 01 09

Ausstattung: Das Bike kommt mit SRAM Force 1X11 Schaltung und hydraulischen Disc Bremsen, die Gabel ist ebenfalls aus Carbon, die Züge innen verlegt. Laufräder aus dem Hause DT Swiss und Lenker, Vorbau, Sattelstütze von Deda. Alles in allem ein solides, hochwertiges Paket, welches keine Wünsche offen lässt. Die 1X11 Gruppe ist mit 38 / 11-32 passend ausgewählt, sodass man hier bergauf keine Probleme bekommt.

Foto 07.02.16, 14 40 29 (1)

Fahreindruck: Schon bei der ersten Ausfahrt fällt gleich auf, obwohl der bullige Rahmen aus steifem Carbon ist, verfügt das Bombtrack Hook 3 über ausreichend Komfort, sodass man locker auch im holprigen Gelände lange und ohne Schmerzen unterwegs sein kann unterstützt wird dies von den 35er Conti Reifen. Dennoch im Antritt und in der Beschleunigung, geht die Kraft direkt in Vortrieb über und man kann das Bike ohne großen Aufwand sehr sportlich bewegen. Das Fahrgefühl und die Sitzposition sind insgesamt angenehm zentral im Bike, sodass man eine gute Laufruhe und Kontrolle hat. Die bissigen Scheibenbremsen lassen sich gut dosieren und verfügen über eine ausgezeichnete Bremskraft. Die Carbongabel, ist ebenfalls sehr massiv, steif, überträgt die Bremskraft maximal und sorgt, dafür dass sich das Bike extrem präzise Lenken lässt.

Fazit: Das Bombtrack Hook 3 schafft einen Spagat zwischen aggressivem CX Bike und komfortablen Gravelracer. Wer einen echten, hochwertig ausgestatteten Allrounder sucht, ist mit dem Hook 3 gut beraten.


Geometrie:

TOPTUBE: (Effective Horiz.) X-Small – 510mm / Small – 525mm / Medium – 535mm / Large – 545mm / X-Large – 560mm / XX-Large – 575mm

CHAINSTAY LENGTH: 425mm

HEADTUBE ANGLE: X-Small – 70.5° / Small – 70.5° / Medium – 71° / Large – 71.5° / X-Large – 72° / XX-Large – 72.5°

SEATTUBE ANGLE: X-Small – 75° / Small – 75° / Medium – 74.5° / Large – 74° / X-Large – 73.5° / XX-Large – 73°

BOTTOM BRACKET: X-Small – 53mm / Small – 53mm / Medium – 55mm / Large- 55mm / X-Large – 57mm / XX-Large – 57mm

SEAT TUBE: (C-T) X-Small – 480mm / Small – 500mm / Medium – 520mm / Large – 540mm / X-Large – 560mm / XX-Large – 580mm

Ausstattung:

FRAME: T700 HM carbon fibre, full internal cable routing, replaceable hanger and Di2 ready

FORK: T700 HM carbon fiber disc fork, 1.1/8″-1.1/2″ tapered steerer, 15mm thru axle

BARS: DEDA “RHM 01” 6061-T6 butted alloy, drop bar

GRIPS: BT BIKES “PRO” bar tape with vex gel

STEM: DEDA “Zero2” alloy stem

HEADSET: FSA “Orbit C40″ sealed internal, tapered 1.1/8″-1.1/2”

LEVER: SRAM “Force 1” hydraulic brake levers

BRAKES: SRAM “Force 1” hydraulic disc brakes, with “Centerline” 160mm rotors

CRANKS: SRAM “Force 1” cranks

BB: SRAM Press Fit BB 30

PEDALS: not included

CHAIN: KMC “X11L” chain

CHAINRING: SRAM “Force 1” X-Sync 38T chainring

DRIVER: SRAM 11spd cassette, 11-32

DERAILLEUR: SRAM “Force 1”

SHIFTER: SRAM “Force 1” hydraulic (integ. with lever)

FRONT HUB: DT SWISS “R23 Spline” sealed bearing, 15mm thru-axle

REAR HUB: DT SWISS “R23 Spline” sealed bearing, 12mm thru-axle

FRONT RIM: DT SWISS “R23 Spline” double wall welded, 22mm wide, tubeless ready, 24h

REAR RIM: DT SWISS “R23 Spline” double wall welded, 22mm wide, tubeless ready, 24h

SEAT: FABRIC “Scoop-Flat Elite” seat

SEAT POST: DEDA “RSX 01″alloy seat post

SEAT CLAMP: BT BIKES cnc alloy seat clamp

TIRES: CONTINENTAL “Cyclocross race” folding 700x35c tires
Weitere Informationen:
26 Feb

SSCXEC Custom Bombtrack Bike

Arise_bbw_grey_back_website_01

Bombtrack Bicycle Co. ist schon seit drei Jahren Partner der SSCXEC (SinglespeedCyclocrossEuropeanChampionships). 2014 in den Niederlanden, 2015 in Frankreich und 2016 in Deutschland dem Heimatland von Bombtrack. Die SSCXEC werden in 2016 Teil der Berlin Bicycle Week sein und hier haben sich schon jetzt, mehr Starter als je zuvor angemeldet. Grund genug für Bombtrack dies zum Anlass zu nehmen und ein Custom SSCXEC Bike zu entwerfen, welches dann auf der Berliner Fahrradschau erstmalig präsentiert wird.

Nach dem Rennen am 18.03.2016 kann dieses Bike übrigens gewonnen werden. Dafür solltet ihr folgende Seiten auf Instagram abonieren, denn hier werden die nächsten Schritte bekannt gegeben.

Just follow Bombtrack Bicycle Co. (@bombtrackbicycleco), the Berlin Fahrradschau (@fahrradschau) and the Berlin Bicycle Week (@bicycleweek) on Instagram for further instructions in the very near future.
Weitere Informationen zum Rennen gibt es hier: http://berlinbicycleweek.com/en/events/event/sscxec/

Und so wird das Bike aufgebaut sein:

  • Frame: Bombtrack Bicycle Co. “Arise”, 51cm, Custom Paint
  • Fork: Wound Up Composites “Gravel X”
  • Rims: Fast Forward “F4R FCC” 32h
  • Spokes: Sapim Race 2.0 / 1.8 / 2.0
  • Nipples: Sapim Hexagonal 14mm
  • Tires: Challenge “Gravelgrinder 36c“
  • Seat: San Marco “Aspide Carbon FX Protex”
  • Brakes: TRP “Revox Carbon”
  • Cranks: Rotor “3D”
  • Pedals: Shimano XTR “25 years SPD” ltd. Edition
  • Chainwheel: Osymetric USA 38t
  • Chain Tensioner: Rohloff
  • Chain Guide: NC 17
  • Hubs: Bombtrack Bicycle Co. ”Arise”
  • Cog: Surly 15t
  • Headset: Ritchey “Drop In WCS”
  • Handlebar: Bombtrack „Arise“
  • Bartape: San Marco “Presa Corsa Team”
  • Stem: Deda “Zero 2”
  • Seatpost: Deda “Zero 2”
  • Chain: Dartmoor “Core”
  • Cable Holding: Jagwire CGX SL gold braided